Wer ist MacBlind?

Katja Eichhorn

Ich bin Katja Eichhorn, Studienrätin, IT-Quereinsteiger und seit 2006 blind.

Ich kombiniere meine Kenntnisse im IT-Bereich mit meiner pädagogischen Qualifikation. Mit meiner Firma MacBlind habe ich meinen Wunsch, Ihnen die wunderbaren Möglichkeiten der Computerwelt für Sehbehinderte, die Apple vom iPhone bis zum iMac bietet, zu zeigen, zu meinem Beruf gemacht. Wie Sie richtig erkannt haben, habe ich zwei Berufe, in denen ich mein Wissen weitergebe, Kenntnisse vermittele und neue Wege erschließe. Ich biete Ihnen mein Wissen zur Nutzung von Apple-Hardware, schule Sie im Umgang mit Hard- und Software, mache Sie mit Ihrem System vertraut und zeige Ihnen Wege, sich mit Freude einem vielfältigen Hilfsmittel zuzuwenden, sich von diesem unterstützen zu lassen.

Nach meiner Erblindung ist der Computer für mich zu einer Passion geworden, die ich gerne und viel für mich nutze. Vor allem seit ich auf den Mac umgestiegen bin und Windows hinter mir gelassen habe. Meine Präferenz ist eindeutig. Als ich umgestiegen bin, waren Schulungen für Blinde und Sehbehinderte an Apple-Geräten in Deutschland noch nicht bekannt. Meine Kompetenz und Wissen habe ich in der intensiven Arbeit mit Apple-Profis (Referenz: Jens Michael Schuh und Trytec! Microsystems) und selbstständiger Auseinandersetzung erworben. Lange bevor das iPhone als selbstverständliches Hilfsmittel die Welt vieler Sehbehinderter erweiterte, erleichterte und bereicherte.

Weil ich für mich so viel gebündelte technische Hilfe gefunden habe, möchte ich Ihnen meine Kenntnisse weitergeben. Das mache ich professionell und gern. Ich kenne mich mit den Anforderungen sehbehinderter Nutzer, Anwendungen und individuellen Konfigurationen hervorragend aus und verbinde all diese Kenntnisse mit meiner pädagogischen Kompetenz. Weil ich weiß, worauf es ankommt, berate ich Sie umfassend, biete ich Ihnen individuell an Ihren Bedürfnissen orientierte, gut strukturierte Schulungen und zeige Ihnen einfach und verständlich einen Zugang zu Ihrem System.

Als Späterblindete und Lehrerin kenne ich die Welt noch sehend und habe mich intensiv mit den Bedürfnissen Sehbehinderter beschäftigt. Als Lehrerin, vor allem am LWL-Berufskolleg Soest, einer Förderschule für Sehgeschädigte, konnte ich mein Spektrum und meine Kenntnisse über meinen eigenen Horizont hinaus erweitern. All dies fließt in meine Konzeptionen und Schulungen ein.

Meine wichtigste Entdeckung bei Apple:
Ich kann den Computer dank VoiceOver wieder mit der Maus nutzen – wie Sehende auch, nur dass er dabei redet. Dies ist vor allem im Internet ein immenser Vorteil und in der Funktionalität ein großer Gewinn. Natürlich ist eine Nutzung über Shortcuts / Tastenkombinationen ebenso möglich.